Notgeile Zweierreihen

April 17, 2009

Es passiert ja schon sehr selten, dass man lauthals lachen muss, wenn man völlig alleine daheim sitzt und was lustiges liest oder sieht. Beim Lesen der Tageszeitung ist mir das wohl noch nie passiert. Bis gestern. In der Süddeutschen stand ein Artikel über die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf das Rotlichtgewerbe. Und siehe da, auch die leichten Mädchen werden in der Not erfinderisch:

Eine Flatrate im Bordell bedeutet: einmal zahlen, mehrmals kommen. Bei „Zwei für eins“ darf der Freier seine Frau mitbringen, Schnittchen inklusive.

Eine gute Idee war auch die Werbeaktion im Hamburger Puff „Geizhaus“:

An Halloween durfte jedermann umsonst ran, der sich im Kostüm händchenhaltend mit anderen Freiern anstellte.

Wenn das mal nicht skurril ist. Wie läuft das denn an Weihnachten? Bekommt jeder eine kostenlose Runde, der durch den Schornstein reinkommt und danach Geschenke verteilt?

Naja, ich habe wieder mal gemerkt, dass ich einfach zu naiv bin und noch viel lernen muss. Die Kinder, die an Halloween von Haus zu Haus gehen und Süßigkeiten erbetteln wollen, haben bei mir zukünftig Pech. Wenns spät abends klingelt, mache ich sicher nicht auf. Die Gefahr, dass zwölf notgeile Cowboys, Monster etc in Zweierreihen vor der Tür stehen und umsonst Liebe machen wollen, ist mir einfach zu hoch.

Advertisements

3 Antworten to “Notgeile Zweierreihen”

  1. JUICEDaniel Says:

    „Bei “Zwei für eins” darf der Freier seine Frau mitbringen, Schnittchen inklusive.“ Was ist daran lustig? Das ist doch einfach nur noch eklig und geschmacklos. Keinerlei Moral oder Anstand, furchtbar.

    Das ist ja so traurig, dass ich nur den Kopf schütteln kann…

  2. unterbelichtet Says:

    Natürlich, das ist total reudig, ekelhaft, furchtbar. Das sollte jetzt auch kein Ausgehtipp für’s Wochenende sein;)

  3. JUICEDaniel Says:

    Schon klar, so hab ich das jetzt auch nicht aufgefasst. Wollte nur nochmal in aller Deutlichkeit sagen, was ich davon halte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: