Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Februar 23, 2009

In neun Monaten kann eine ganze Menge passieren. Bei mir ist im letzten dreiviertel Jahr die Begeisterung für’s Schreiben und für den Journalismus heran gewachsen. Gut, meine Erfahrungen in der Branche sind bisher noch eher dürftig und manch einer wird nur müde lächeln ob meines viermonatigen Praktikums in einer Lokalredaktion und des einen Semesters Online-Journalismus. Aber hey, ich liebe meinen zukünftigen Job jetzt schon. Warum? Weil ich nicht die geringste Ahnung habe, was ich mit meinem Diplom anstellen werde.

Ist das nicht toll? Die meisten Berufsbilder bewegen sich in eng umrissenen Grenzen, ohne viel Platz für freie Entfaltung oder Kreativität. Wer Maurer lernt, wird damit aller Voraussicht nach Steine aufeinander stapeln, der Schuster bleibt eh bei seinen Leisten und Schauspieler werden Gouverneur.

Aber dem Online-Journalisten steht die ganze Welt offen. Er kann alles machen. Die Zeiten, in denen es die einzige Aufgabe des Reporters war, mit Stift und Papier bewaffnet auf Gemeinderatssitzungen zu gehen und danach dem brav rezipierenden Leser Bericht zu erstattet, gehören der Vergangenheit an. Der Reporter von heute unterhält, informiert und kritisiert in Bild, Ton und Text. Verbreitet über die mannigfaltigen Kanäle des World Wide Webs. Mit diesen Werkzeugen in der Hand sind den Möglichkeiten und der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Man kann also nur erahnen, wie sich die neuen Medien entwickeln werden und welche Rolle, der Online-Journalist darin spielen wird. Einige interessante Ansätze und Ideen gibt der New Yorker Journalistik-Professor Jeff Jarvis in diesem  Video zum Besten.

Wer meinen Optimismus jetzt immer noch nicht teilen will, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Vor mir liegt das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, in dem Honig fließt und die Zuckerstangen auf den Bäumen wachsen. Ich kann alles werden. Vom Bestseller-Autor bis zum Taxifahrer…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: