Von Spinnweben und Schreibblockaden

Februar 15, 2009

Jetzt, wo ich endlich meine Hemmungen und Zweifel ablegen konnte (siehe „Danke Mo“), müsste mein Schreibfluss eigentlich alle Dämme durchbrechen. Tut er aber nicht. Der reißende Strom meiner Kreativität ist schon zu einem Rinnsal verödet, bevor überhaupt ein einziger Tropfen Kreativität geflossen ist. Ich sitze noch genauso ratlos an meinem Laptop wie zuvor. Meine Finger streichen verlegen über die Tastatur und der Blick schweift nervös im Zimmer umher. Ich habe lange nicht mehr geputzt. Die Spinnweben über meinem Bett könnte ich doch grad mit dem Staubsauger… ach, das ist doch purer Selbstbetrug. Ich putze nie. Jetzt damit anzufangen, wäre eine Übersprunghandlung. Es ist wohl Zeit, der Wahrheit ins Auge zu sehen: Die gute Prosa und ich werden nie dicke Freunde werden. Aber dann ist mir zufällig folgendes Buch in der Dieburger Hochschul-Bibliothek über den Weg gelaufen:

Quelle: Amazon.de

21 Journalisten und Autoren erzählen in unterhaltsamen Kurzgeschichten von den ganz persönlichen Schreibblockaden, von der Angst vorm ersten Satz und wie sie mit dem Termindruck umgehen. Herausgeberin ist übrigens Friederike Herrmann, Dozentin an der Fachhochschule Darmstadt, die auf den letzten Seiten noch ein paar Tipps fürs kreative Schreiben gibt. Alles in allem ein sehr kurzweiliges Buch, das mir ein breites Grinsen aufs Gesicht gezaubert hat: Wenn die böse Schreibblockade sogar gestandene Edelfedern in die Hausarbeit treibt, kann ich auch weiterhin übers Putzen nachdenken. Jetzt aber endlich mit gutem Gewissen. Nichtstun hat sich schon lange nicht mehr so verdammt professionell angefühlt.

Advertisements

Eine Antwort to “Von Spinnweben und Schreibblockaden”

  1. JUICEDaniel Says:

    Wieder mal schön geschrieben, Kompliment! Weiter so!!!

    Dein Anfang find ich toll, du solltest eher Romane als journalistische Texte schreiben. 😉

    Tipp: Änder mal deinen Blogroll (Links) und füge gewisse Seiten (*räusper MEINE*) hinzu! 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: